Über mich

Hallo!

Ich freue mich, dass du den Weg auf meinen Blog gefunden hast. Ich bin Nadja und lebe im wunderschönen Leipzig. Ich bin eine lebenslustige junge Frau, Freundin und Mama. Ich gehe gerne meinen Gelüsten nach Süßem nach, habe nahezu immer meine Kamera im Anschlag, um unser aufregendes Familienleben zu dokumentieren.

Warum „Glück hoch drei“? Weil es drei Sachen gibt, die mich in meiner (zur Zeit leider spärlichen) Freizeit glücklich machen, nämlich Backen, Scrapbooking und Nähen. Backen ist schon immer eine Leidenschaft von mir. Ich liebe alles, was süß und klebrig ist. Dabei greife ich immer wieder auf altbewährte Rezepte zurück, die mir meine Mama mit auf den Weg gegeben hat, aber probiere auch gerne Neues aus, stöbere in anderen Blogs und Zeitschriften. Es darf nur nicht zu aufwendig sein, da vergeht mir ehrlich gesagt irgendwann die Lust. An Torten habe ich mich zum Beispiel noch nicht wiklich rangetraut, vielleicht kommt das noch ;-) Das Verspeisen dieser leckeren Backwaren macht mir natürlich auch sehr viel Spaß und verteile Kostproben im Familien- und Freundeskreis. Wenn ich merke, dass es allen schmeckt, macht mich das einfach nur glücklich.

Aber nicht nur in der Küche mache ich Sachen selbst, sondern auch an meinem Scrap- und Nähtisch. Zum Scrapbooking kam ich durch meine Mama. Sie macht so tolle Layouts und Karten, das wollte ich irgendwann auch und habe aufgerüstet. Anfangs habe ich mich auch an Layouts probiert, Minialben und Karten kamen dazu. Mittlerweile beschränkt sich meine Scraparbeit auf das Project Life, da mir meine Freizeit einfach gar nicht mehr zulässt. Nach der Geburt unseres Sohnes suchte ich nach einer Möglichkeit, unser neues Familienleben fotografisch zu dokumentieren. Meine Mama brachte mich auf die Idee, sein erstes Jahr als Project Life zu machen. Gesagt, getan! Album, Hüllen und Karten besorgte sie mir, ich übernahm das Fotografieren. Und es gibt doch kein schöneres Motiv als sein eigenes Kind. Das erste Jahr war um, aber nun wollte ich auch nicht mehr aufhören. Ich führe das Project Life einfach so lange weiter, wie ich kann. Nun bekommt auch die Zweitgeborene so in Album. Karten kreiere ich zu gegebenen Anlässen – Geburtstagen, Weihnachten, Ostern… Mehr lässt mir meine Freizeit gar nicht zu, denn meine Nähmaschine will auch noch bedient werden. Ab und zu schneidere ich Taschen, Accessoires, aber in erster Linie Kinderkleidung. Die ist schnell gemacht, und bevor ich für eine Beaniemütze viel Geld ausgebe, näh ich sie doch lieber schnell selber.

Fotografisch halte ich alles mit meiner Nikon D5100 fest. Die hüte ich wie einen Schatz. Am liebsten fotografiere ich mit meiner 50mm Festbrennweite. Sie macht einfach die schönsten Fotos.

Und das alles verbinde ich mit den drei Menschen, die mir das wertvollste in meinem Leben sind: mein geliebter Freund und treusorgender Papa, mein Petri und seit letztem Oktober meine kleine Maus. Sie sind mein wahres Glück, ich möchte meine kleine Familie nicht mehr eintauschen, gegen nichts auf der Welt.

Mein dreifaches Glück. Mein Glück hoch Drei.

Übermich_01

 

Merken

Merken

Merken