Shoppen auf dem holländischen Stoffmarkt

oder: ein Paradies für nähende Mütter

Neulich war in Leipzig mal wieder der holländische Stoffmarkt zu Besuch. Ein wahres Paradies für alle Nähenden, Strickenden und Selbermacher! Ein Stand nach dem anderen reiht sich aneinander und präsentiert ein ganzes Sammelsurium an Stoffen, Bändern, Garnen, Kurzwaren und sämtlichem Zubehör. Von Baumwolle über Jersey bis Viskose, in sämtlichen Mustern und Farben. Und alles zu einem unschlagbaren Preis. Letztes Jahr war ich das erste Mal auf dem Stoffmarkt und war total geflasht von der Masse an Materialien. Dieses Jahr bin ich mit einer Zielvorgabe hin: Stoffe finden, um dem Junior Mützen und Hosen zu nähen. Also schob ich mich an Kinderwagen schiebenden Vätern (damit Mama in Ruhe stöbern konnte) und Babys tragenden Müttern vorbei und geriet mal so eben in den Shopping-Wahn!

Hier ist meine Ausbeute:

Stoffmarkt_02_blog.jpg

Vier wunderschöne Jersey-Stoffe in Blau- und Grüntönen, bedruckt mit Sternen, Punkten und Autos. Daraus lässt sich doch eine super süße Beanie-Mütze nähen. Da wird der Junior sicherlich große Augen machen. Dazu gab es noch die passenden Bündchenstoffe und Nähgarn. Tataaa!

Stoffmarkt_03_blog.jpg

Stoffmarkt_01_blog.jpg

Daraus wird sich sicher was schönes zaubern lassen. Sobald ich den Stoff verarbeitet habe, lass ich es euch wissen.

Bis dahin ♥ige Grüße von Nadja

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.